Allgemein

Endspurt der Freude

Veröffentlicht

Liebe Freunde der Freude,

das Geschäftsjahr neigt sich dem Ende zu und es geht in die heiße Phase der Vereinsmeisterschaft welche ihr Ende auf der alljährlichen V.f.b. Freude Bootstour finden wird. Doch vorher versammelten sich die Spitzensportler des Vereins ausnahmsweise nicht primär aufgrund des Tresensports, sondern um die schnellsten aus Ihrer Mitte in einem packenden Wettkampf zu ermitteln.

Dafür versammelten wir uns am Samstag zur Mittagsstunde bei sonnigem Wetter im wunderschönen, immergrünen Wuhletal zur zweiten Episode von „Freude rennt“ welche wieder packende Sprints und den ein oder anderen Tropfen beste Spätlese versprach. Das dieses Jahr etwas geschrumpfte Teilnehmerfeld wurde durch eine hohe Zuschauerbeteiligung ausgeglichen und lies gerade bei den spannenden Staffelübergaben die Gegend um den Bierberg erzittern.

Am Ende setzte sich das Team „et kütt wie et kütt“ bestehende aus dem Titelträger der Charade-WM (Tim Kröber) in Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden (Marvin) und Nick durch um mit einer aussichtsreichen Position in das finale der Vereinsmeisterschaft zu starten. Somit können Marvin und Nick auf den zweiten Sieg aus dem zweiten Rennen bei Freude rennt nächstes Jahr auf das Triple hoffen…Man darf gespannt bleiben!
Damit der Tag für alle einen positiven Eindruck hinterlässt, gab es nicht nur  für die Sieger sondern auch die 2.-4. platzierten Teams eine Urkunde über die sportliche Meisterleistung und das obligatorische Pressefoto mit dem aus weiter Ferne angereistem Aufsichtsratsvorsitzenden Mopi!

Wie natürlich auch im letzten Jahr wurden die verbrauchten Ressourcen über den Nachmittag verteilt mit selbst mitgebrachten Leckereien der Zuschauer und dem ein oder anderen Traubensaft wieder aufgetankt um gestärkt den Samstag ausklingen zu lassen.

 

Bis zum nächsten Mal!
Euer Chris „Fuchse“ Sawinsky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.