Allgemein

Charade WM 27.04.2019

Veröffentlicht
Kurz ist es ruhig, pure Konzentration, dann schlagen die Pfeile ein. Was folgt ist ein Kampfschrei und der Jubel des Publikums – Oh Genius!
Am 27.04.2019 veranstaltete der V.f.b. Freude in Zusammenarbeit mit der Young Generation Darts Corporation die lang ersehnte Weltmeisterschaft des Kultsports Charade. So trafen sich die Freunde des Wolframs und Sisals, um im Rahmen der Meisterschaft der Freude wichtige Punkte einzufahren. Aufgeteilt in drei Gruppen kämpften die 12 Teilnehmer zunächst um den Einzug ins Halbfinale. Schon hier kam es zu aufregenden Verlängerungen, was in diesem Fall „Blind Charade“ und „Distance Charade“ bedeutete und schon hier mussten wir uns von Favoriten verabschieden. So ist er halt, der Charade-Sport – unberechenbar.
Im Halbfinale standen am Ende V.f.b. Freude Vorstand Marvin „Warranty“ Zmiewski, Labinot „Flying Eagle“ Krasniqi, YGDC Vorstand Tim „The Chainmaker“ Kröber und V.f.b. Freude Neumitglied „One Hundred and Ecki“ Alex Ecke, der sich den letzten Halbfinalplatz in der Zwischenrunde sichern konnte. Das jubelnde und involvierte Publikum bekam dort einiges geboten und sah Zmiewski in Topform. Trotz guter Leistung musste sich der YGDC Sportvorstand Ecke geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale überraschte der vermeintliche Außenseiter Krasniqi mit einem Sieg in der Verlängerung der ersten Spielrunde, doch konnte im folgenden Verlauf des Spiels nicht mehr viel ausrichten. So hieß es am Ende: Vorstand gegen Vorstand. „Warranty“ und „The Chainmaker“ lieferten sich ein heißes Duell, das die Zuschauer kaum auf den Sitzen hielt. Am Ende konnte Zmiewski jedoch nicht an seine Leistung aus dem Halbfinale anknüpfen und Kröber sicherte sich den Sieg bei dieser ersten Charade-WM. Und schon jetzt steigt die Vorfreude auf die nächste. Game On!
Freudige Grüße
Euer Tim „The Chainmaker“ Kröber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.