Allgemein

Interview mit Julian Peters

Veröffentlicht

Liebe Freunde,

mit Julian Peters gewannen wir noch im Dezember 2018 ein neues Mitglied mit der Mitgliedschaftsnummer 104 dazu. Das smarte Rothaar möchte uns in dem folgenden Interview seine Hintergründe zum Beitritt sowie seine Erwartungen an den Verein nahelegen.

Warum bist du Mitglied beim V.f.b. Freude geworden?
Ich bin Mitglied geworden weil mir die Menschen im Verein bei jeder Gelegenheit ein Stück weiter ans Herz gewachsen sind, wodurch die offizielle Mitgliedschafft nur noch reine Formsache für mich war, da ich mich bereits vorher als Teil des Vereins gefühlt habe.

Seit wann verfolgst du die Vereinsgeschehnisse?
Seit der Vereinsmeisterschaft im April 2018 bin ich regelmäßig bei Events des Vereins anzutreffen, jedoch wurde mir auch schon seit geraumer Zeit von Vereinsmitglieder über den Verein vorgeschwärmt.

Warum bist du erst jetzt Mitglied beim VFB Freude geworden?
Dies ist eine gute Frage, die ich mir selbst nicht beantworten kann. Der logische Schritt wäre gewesen, bereits bei der letzten Bootstour Mitglied zu werden. Dort habe ich leider den Schritt verpasst, den ich nun nachgeholt habe. Auch der Weihnachtsumtrunk beim Kaulsdorfer Weihnachtsmarkt hat meine bereits hohe Meinung vom Verein nochmal bestärkt.

Was bedeutet für dich der Verein?
Der Verein bedeutet für mich die pure Freude am Sein.

Was ist dein bisheriges Highlight in Bezug auf den Verein?
Das bisherige Highlight für mich war auf jeden Fall die Bootstour diesen Sommer. Derartig viele Leute für ein Event zusammen zu trommeln, hat mich wirklich beeindruckt und gleichzeitig konnte ich dort viele Mitglieder, die ich bis dahin nicht kannte, kennenlernen.

Was erwartest du von dem Verein und deiner Mitgliedschaft?
Ich erwarte mir viele weitere, freudige Veranstaltungen, vor allem in Verbindung mit hopfenhaltigen Getränken. Zudem trennen sich über die Zeit oft die Wege und die V.f.b. Freude Veranstaltungen sind dann immer eine gute Gelegenheit, bei der sich die Wege wieder kreuzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.